Aktuelle Vortrags- und Workshopangebote im Bereich - prozessorientierte Theaterarbeit und innovative Bildung und Weiterbildung - für Schulen, Universitäten, Bildungseinrichtungen und Unternehmen: 

1. Wenn, die Bühne zur Lebensschule wird (Basisworkshop)

 

Ein Theaterworkshop, wie eine Party! Spannend, abwechslungsreich und bunt! Der Pädagoge und Schauspieler Peter Spindler, versteht es seine Leidenschaft am Theater, lebensnah weiterzugeben.

 

Er verbindet im IntensivWorkshop  die unterschiedlichsten Theatertechniken wie Improvisationtheater, Bewegungstheater nach Jaques Lecoq, Commedia dell Arte, Storytelling, Clownerie  mit  Erkenntnissen aus der Sozialpsychologie und Neurowissenschaft und vermittelt den TeilnehmerInnen mit einer „gehörigen Portion Humor“ ein solides Handwerk für ihre tägliche Kommunikation mit Menschen in Schule, Beruf und Alltag.

 

(Vortrag: 1 Stunde, Impulsworkshop: 5 Stunden, Basis Workshop: 2 Tage) 

 

3. Heiter bringt weiter – eine spannende Einführung in die wunderbare Welt des Lachens (Erwachsene)

 

„Wenn man, die Auswirkungen von Lachen auf Körper und Seele einmal objektiv betrachten würde, müsste es schon lange einen Nobelpreis für Humor geben.“ (Peter Spindler)

 

Das Seminar „Heiter bringt weiter“ bietet eine unterhaltsame und spannende Einführung in die wunderbare Welt des Lachens, sowie vielfältige Übungsmöglichkeiten um ihr eigenes Humorpotenzial in Theorie und Praxis zu erweitern.

 

Wie können Sie selbst mehr Humor in Ihr Leben bringen?

Wie/Wann/Wo können Sie diese verbindende Kraft des Humors gezielt in Ihrem Alltag und Beruf einsetzen?

Welche Möglichkeiten ergeben Sich daraus für Sie in Zukunft?

 

(Vortrag: 1 Stunde, Impulsworkshop: 5 Stunden, Basis-Workshop:  2 Tage)

 

 

3.  Vortrag/Workshop: Theatermethoden für eine dynamisch - kreative Unterrichtsgestaltung 

 

Welche Erkenntniswege eröffnen theaterpädagogische Methoden in der Unterrichtsgestaltung?

Welche Möglichkeiten bieten theaterpädagogische Erkenntnisse auf den Ebenen der Kommunikation und Interaktion?

Welche Möglichkeiten ergeben sich aus szenischen Interventionen im Schulunterricht für Lehrende und SchülerInnen?

 

(Vortrag: 1 Stunde, Impulsworkshop: 5 Stunden, Basis - Workshop: 2 Tage) 

 

Im SS 2016 wird dieses Seminar wieder für Lehramtsstudierende an der Universität Wien als ordentliche Lehrveranstaltung angeboten. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldesystem der Unversität Wien.

Referenzen:

 

Altenpflegeschule OÖ

BMW - Motoren

CARITAS

ENERGIE AG

Humorakademie der CliniClowns OÖ

Kinder Uni Oberösterreich

KUNSTHALLE WIEN

London International School of Performing Arts - Berlin

MUMOK WIEN - Museum für moderne Kunst

ORDERMAN

Pädagogische Hochschule OÖ

Pädagogische Hochschule WIEN

 

Pädagogische Hochschule TIROL

Priesterseminar OÖ

SKF - STEYR

Universität Wien

University of Coimbra (Portugal)

unzählige Schulen in ganz Österreich ..

VOLKSHILFE ÖSTERREICH

WORLD VISION

WUK Kultur

ZACK und POING - Hohenems

25 hours Hotels - Hamburg

...

 

 

Wenn Sie Interesse an einer Veranstaltung, einem Workshop, Vortrag oder einer Kooperation mit Peter Spindler haben, selbst eine Veranstaltung in ihrer Stadt organisieren möchten oder ganz einfach Interesse an seiner Arbeit haben, schreiben Sie Ihm doch einfach ein E-mail . 

 

oder rufen Sie einfach an! - 

(Mobil - Österreich: 0043/650/20 151 01)

Er ist sehr nett! 

4. Szenische Lesung/Heldenkinder - für Kinder ab 6 Jahre

 

 

„Die Lehrer sollen nicht soviel rote Tinte in unsere Hefte schmieren, die Erwachsenen dürfen Kinder nicht auslachen“. 

 

Peter Spindler erzählt, liest und spielt mit (expressiven Masken) Auszüge aus dem wohl größten Kinderklassiker „König Hänschen der Erste“ des polnischen Pädagogen und Schriftstellers Janusz Korczak. Die Musikerin und Kinderbuchautorin, Astrid Walenta setzt die Geschichte musikalisch um!

 

Hänschen wurde mit 10 Jahren zum König ernannt und regierte das Land. Regieren ist aber keine einfache Angelegenheit, vor allem wenn man auch für die Erwachsenen die Verantwortung trägt, denn die tun, was sie wollen! Hänschen beschließt, König der Kinder zu werden, und führt ein Kinderparlament für Kinder und ein Erwachsenenparlament für Erwachsene ein. ... Alles nicht einfach, ganz schön chaotisch und kompliziert. In dieser interaktiven Vorlesung stellen wir uns der scheinbar undenkbaren Frage: „Was wäre, wenn Kinder das Kommando übernehmen?“ 

 

 

Premiere: 26.8.2014 / Kinder Uni Steyr 

 

Devising: Peter Spindler, Astrid*Walenta SPIEL: Peter Spindler MUSIK: Astrid* Walenta

nähere Informationen/Buchungsanfrage:

 



Aktuelle Produktion:

Die Widersprüche sind die Hoffnung (Uraufführung)

 

Wiederaufnahme 2 -7.10.2017 Theater BRETT/Wien - Stay tuned!

MASKEN BAUEN im mumok

SS 2017:

 

öffentliche Workshops:

 

 

7 - 11.7.2017

WS: Clowns und ihre Geschichten - 5 Tage Sommerfrische für Clowns - WUK/WIEN - jetzt anmelden!

 

 

NEU: 

LABOR FÜR KREATIVES THEATER-

Playground - (regelmäßiges Theatertraining das Spaß macht). 

Ab Herbst 2017

 

Universitäre Lehre:

SS 2017:

 

PR: FACHDIDAKTISCHES PRAKTIKUM - universitär - schulische Kooperationsprojekte in GW, (Gruppe E)

 

 

FOKUSSEMINAR: Analyse gesellschaftlicher Dynamiken inkl. theatraler Methoden - Institut für Soziologie, (Susanne Pernicka, Peter Spindler) - Institut f. Soziologie - Kepler Universität Linz

 

Workshops an Schulen und Bildungsinstitutionen - freie Termine:

 

Peter Spindler tourt mit seinen Workshops seit vielen Jahren im In- und Ausland. Für österreichische Schulen, gibt es die Möglichkeit seine Workshops durch KulturKontakte Austria fördern zu lassen! Nehmen Sie einfach mit Peter Spindler Kontakt auf! Er ist sehr nett! 

 

 

 


KooperationspartnerInnen: