Curriculum Vitae

Name: Mag. Peter Spindler

Geb.: 10.07.1981

derzeitiger Wohnort: Wien

 

Sprachen:

Deutsch (Muttersprache)

Englisch (fließend in Wort und Schrift)

Spanisch (fließend in Wort und Schrift)

 

Position:

Theatermacher, Universitätslektor, Theaterpädagoge, Humorexperte, CliniClown, künstlerische Leitung: Labor für kreatives Theater

Theatremaker, University-Lecturer, Drama-Teacher, Humor - Keynote Speaker, CliniClown

 

Arbeitsschwerpunkte:   

                                                               

  • dynamisch - kreative Theaterarbeit an außergewöhnlichen Orten und etablierten Theaterhäusern sowie im Sektor der innovativen Bildung-  und Weiterbildung an diversen Universitäten, Bildungsinstitutionen und in nationalen und internationalen Kreativbetrieben.

     

  • theaterpädagogische Arbeit zu den Themen: Humor- und Potenzialentfaltung, Improvisation, Körpersprache (Physical Theatre), Maskenarbeit, Ensemble- und Rollengestaltung,  Clownarbeit und Selbst, Devising Theatre und kollaborative Performancekunst.  
  • Planung, Regie und Durchführung von Theaterproduktionen sowie theatralen  Vermittlungskonzepten in Museen, Universitäten, Schulen sowie im öffentlichen Raum.
  • universitäre Lehre an der Universität Wien, LV: Theatrale Vermittlungsmethoden für angehende LehrerInnen, LV: fachdidaktische Kooperationsprojekte, Kepler Universität Linz, LV: Wir alle spielen Theater, London International School of Performing Arts  - Lehrgang: Integral Movement (Standort: Berlin). Einzelunterricht und Coaching. 
  • Vortragstätigkeiten über Humor- und Potenzialentfaltung, Storytelling,  Applied Theatre und theatrale Vermittlungsmethoden und künstlerische Vermittlungskompetenz.
  • Regelmäßige Clownvisiten als CliniClown auf zwei Onkologiestationen im AKH Wien und St. Anna Kinderspital.                                                   

 

Ausbildung(en):

 

  • 2012 - 2013 London International School of Performing Arts (LISPA) - (full-time Programme)
  • The teaching at Lispa is based in Jacques Lecoq’s pedagogy, C.G. Jung’s psychological theories and the holistic approach of Thomas Prattki. 
  • Postgraduate: Devising Theatre and Performance - London (Certificate)
  • 2009 - 2010 International Clownschool Eric de Bont - Spanien (Certificate)
  • 2002 - 2009 Lehramtsstudium an der Universität Wien und an der Universidad de Granada. (Abschluss: Mag. rer. nat. )
  •  UF Geographie- und Wirtschaftskunde, UF Philosophie und Psychologie, Thema der Diplomarbeit: Das Theater der Unterdrückten - Transfermöglichkeiten in die Schule: Überlegungen zur Umsetzung grundsätzlicher Rahmenbedingungen in den Geographie- und Wirtschaftskunde Unterricht
  • 2008 Basislehrgang für Theaterpädagogik nach Augusto Boal an der Volkshochschule Meidling. (bei Birgit FRITZ, Ronald MATTHIJSSEN, Christoph SEIDL)
  • seit 2004  kontinuierliche internationale Clowntheaterfortbildungen durch den Verein CliniClowns Austria
  • seit 1998 private Schauspielausbildung bei internationalen LehrerInnen: 
  • u.a bei Hubertus ZORELL (A), Norman TAYLOR (GB), Christian SUCHY (A) , Moshe COHEN (US), Peter SHUB (US) , Andrew MORRISH (AU), Nola RAE (GB), Kathy TANNER (IR),  Michaela OBERTSCHEIDER (A), Verena VONDRAK (A), Giora SEELIGER (I,A),  Alberto FORTUZZI (I),  Laura FERNANDEZ (US), Willi GANSCH (A), Hilary CHAPLAIN (US), Eric de BONT (E/NL), Virginia IMAZ (E), Jos HOUBEN (B/F), ELLIOT (B), Pepa PLANA (E), Jango EDWARDS (US), Carlo BOSO (I), Philippe GAULIER (F)   ...
  • belegte Fächer: Bewegungsanalyse nach Jaques Lecoq, Melodrama, Tragödie, Groteske, Bouffons, Fantastical Bodies,  Ensemblearbeit, Movement Foundation, Feldenkrais, Space Lab (L.E.M), Neutrale Maske, Expressive Maske, Halbmasken, Commedia dell Arte, Improvisationstechniken, Clowntheater, Clownarbeit im Krankenhaus, Jonglage, Zauberei, Stimmbildung, Akrobatik, Sprechtheater.
  • 2001 - Abschluss mit der Reife- und Diplomprüfung an der Bundesbildungsanstalt für  Kindergartenpädagogik, Steyr